Best of Oman

Das Beste, was Oman zu bieten hat.

Maßgeschneiderte Oman Rundreisen, die Sie an die spannendsten Orte des Sultanats entführen. Landschaft, Kultur und Menschen – hier verpassen Sie nichts.
Egal, ob Sie 10 Tage oder 3 Wochen zur Verfügung haben – wir stellen Ihnen Oman Rundreisen zusammen, die Sie an die schönsten Orte des Landes bringt und ganz auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei arbeiten wir Ihnen eine umfangreiche Reiseroute aus, buchen Sie in ausgewählte Hotels ein, empfehlen Ihnen die besten Restaurants vor Ort und versorgen Sie mit echten Geheimtipps.
Natürlich kümmern wir uns auf Wunsch auch um alle Formalitäten, die die Einreise betreffen. Dazu gehört sowohl die Beantragung eines Visums als auch die Einreiseanmeldung in Zeiten von Corona.

Beispielhafter Reiseverlauf für 14 Tage:

Tag 1: Ankunft in Muscat, Übernahme des Mietwagens, Einchecken im Hotel, entspannen.

Tag 2: Muscat erleben: Sie besichtigen die architektonischen Highlights der Stadt – die Große Moschee, den Sultanspalast, das Nationalmuseum. Den Sonnenuntergang genießen Sie bei einem Spaziergang am Stadtstrand, bevor Sie abends traditionell Omanisch essen gehen.

Tag 3: Von Muscat aus geht es hinaus in das Hajar Gebirge. Je nach Jahreszeit erleben Sie bei einer Wanderung die Rosenernte oder blühende Granatapfelbäume. Es erwarten Sie grandiose Ausblicke in die tiefen Schluchten des Jebel Akhdars, verlassene Bergdörfer und aufregende Wanderungen. Die Nacht verbringen Sie in einem Hotel im Gebirge.

Tag 4: Vom Jebel Akhdar aus geht es nach dem Frühstück weiter in die Töpferstadt Bahla, wo sie das Fort besichtigen können. Nach einer Mittagspause fahren Sie weiter in das Lieblingsdorf des verstorbenen Sultan Qaboos, wo sie entlang des Falaj wandern. Sie übernachten in Nizwa.

Tag 5: Von Nizwa aus geht es hinauf auf den Berg der Sonne – den Jebel Shams. Hier verbringen Sie den Tag auf dem Balcony Walk. Sie übernachten in Nizwa.

Tag 6: Nizwa erleben. Nach einer Oldtimer Tour durch die Stadt, bummeln Sie über den Souq, auf dem neben Silber- und Goldschmuck, Töpferwaren aus Bahla und köstliche Gewürze angeboten werden.

Tag 7: Die Wüste ruft. Von Nizwa aus fahren Sie in die Sharqiyah Wüste, wo sie eine traumhafte Nacht in einem Wüstencamp genießen.

Tag 8: Von der Wüste ins Wadi. Nach dem Frühstück verlassen Sie die Wüste und erkunden ihr erstes Wadi. Nach einem staubigen Tag in der Wüste können Sie in dem ganzjährig wasserführenden Wadi schwimmen und die Seele baumeln lassen. Sie übernachten in der Hafenstadt Sur.

Tag 9: Die Hafenstadt Sur ist bekannt für Ihre Dhow-Tradition. Sie besichtigen die Handwerker bei der Arbeit und machen einen Abstecher in das Museum. Abends geht es zur Schildkrötenwanderung. Sie übernachten in Sur.

Tag 10: Die Küste entlang. Sie verlassen Sur nach dem Frühstück und fahren die Küste hinaus ins Wadi Shab und ins Wadi Tiwi. Sie übernachten in Muscat.

Tag 11: Sie erkunden Muscat. Die Hauptstadt hat viel zu bieten. Ob die Besichtigung der Amouage Fabrik, den Souq oder eine Kayak-Tour durch die Mangroven. Gestalten Sie den Tag nach Ihren Wünschen. Sie übernachten in Muscat.

Tag 12: Von Muscat aus brechen Sie auf zu einem Tagesausflug nach Nakhl. Hier können Sie das Fort besichtigen und in heißen Quellen plantschen. Sie übernachten in Muscat.

Tag 13: Den letzten Tag verbringen Sie am Strand oder bei einem Stadtbummel, bevor es nachts zurück nach Deutschland geht

.Tag 14: Ankunft in Deutschland.